connecT Skillteam

Netzwerksicherheit –
effektive Strategien für Unternehmen

Je weiter die Entwicklungen in der Informationstechnik (IT) voranschreiten, desto wichtiger ist auch die Implementierung adäquater Sicherheitsvorkehrungen. Wird das Netzwerk eines mittelständischen oder großen Unternehmens nicht professionell abgesichert, drohen schwere Konsequenzen. Eine Strategie zur Netzwerksicherheit sollte daher in keinem Unternehmen fehlen.

Strategien von
Netzwerksegmentierung bis Firewall

Die connecT SYSTEMHAUS AG stellt Ihnen eine effektive Strategie vor, mit der Sie die Netzwerksicherheit in Ihrem Unternehmen entscheidend erhöhen können. Hierbei spielen insbesondere diese Ansätze eine große Rolle:

  • Netzwerksegmentierung zur Erstellung unterschiedlicher Netzsegmente mit individuellen Sicherheits-Konfigurationen
  • Network Access Control zur Absicherung des Zugriffes auf das Netzwerk
  • (zweistufige) Firewall Konzepte

Netzwerksegmentierung –
die Basis für eine hohe Netzwerksicherheit

Die Segmentierung eines Netzwerkes ist eine bewährte Methode, um dieses stabiler und sicherer zu gestalten. Hierbei wird das Netzwerk in mehrere virtuelle Netzwerke unterteilt, welche auch als Segmente bezeichnet werden und durch eine Routing Instanz miteinander verbunden sind. 

Die Geräte des Netzwerkes werden anschließend in die Segmente einsortiert und durch ein „Layer 3 Instanz“, zum Beispiel ein Routing Switch oder eine Firewall miteinander verbunden. Je nach Gerät kann über eine Access-List oder eine Firewall-Policy definiert werden, welche Netzsegmente oder Hosts miteinander kommunizieren dürfen.

Noch einen Schritt weiter geht die Strategie der Mikrosegmentierung, welche das Netzwerk extrem fein in viele kleine Segmente unterteilt. Sie verspricht eine weitere Erhöhung der Netzwerksicherheit.

Sprechen Sie uns gerne an.

Von der Netzwerksegmentierung über die Network Access Control bis hin zur Firewall erhöht connecT die Netzwerksicherheit in Unternehmen.

Network Access Control –
erhöhte Sicherheit durch Zugriffsrechte

Durch die Implementierung einer Network Access Control (NAC) gelingt es Ihnen, ausschließlich autorisierten Geräten den Zugriff auf Ihr Netzwerk zu ermöglichen.

So wird beispielsweise Gästen in Ihrem Unternehmen, aber auch potenziellen Angreifern, der Zugriff auf Ihr Netzwerk und seine Geräte verweigert.

Wenn Ihr Netzwerk bereits sinnvoll und professionell segmentiert wurde, hält sich der Aufwand für die Einführung einer Network Access Control in Grenzen.

Firewall – der Klassiker
unter den Netzwerksicherheitsstrategien

Die Firewall ist ein wesentlicher Bestandteil einer sicheren Netzwerkinfrastruktur. Eine gut konfigurierte Firewall sollte möglichst restriktiv sein und nur die Verbindungen zulassen, die absolut notwendig sind. Dadurch können Netzwerkgeräte lediglich dann miteinander kommunizieren, wenn dies auch wirklich erforderlich ist.

Die Kontrolle des Datenverkehrs in Ihrem Unternehmen ist eine weitere wichtige Funktion einer Firewall. So können Sie Angriffe von außen frühzeitig erkennen und blockieren, bevor ein Schaden entstehen kann. In einigen Branchen ist der Einsatz einer Firewall mittlerweile verpflichtend. Neben Angriffen von außen schützt eine gute Firewall auch vor Angriffen von innen.

Ein besonders hohes Maß an Sicherheit für Ihr Netzwerk versprechen zweistufige Firewall Konzepte, sofern sie sinnvoll und professionell implementiert und eingesetzt werden.

Beratung und Strategieentwicklung –
der Ansatz von connecT

Beim Thema Netzwerksicherheit tritt connecT als strategischer Partner auf. Dabei analysieren unsere Experten für Netzwerksicherheit zunächst den Status quo Ihres Unternehmensnetzwerks. In dieser Analyse werden alle Geräte im Netzwerk von der Videotechnik über den Drucker bis hin zu den Clients identifiziert und kategorisiert.

Anschließend folgt eine Bedarfsanalyse, in der ermittelt wird, wie das Netzwerk sinnvoll segmentiert werden kann und ob beispielsweise die Einrichtung abgeschotteter Netzwerke notwendig ist. Im nächsten Schritt entwirft connecT zusammen mit dem Kunden eine Kommunikationsmatrix, welche die Beziehung der einzelnen Geräte zueinander definiert.

Dies kann beispielsweise durch die Installation eines Patches oder einer Strategie zur Risikominimierung geschehen. Dabei muss stets abgewogen werden, ob sich der zur vollständigen Behebung der Schwachstelle erforderliche Aufwand in einem adäquaten Rahmen hält oder ein gewisses Restrisiko in Kauf genommen werden muss.

connecT – Ihr Systempartner
rund um die Netzwerksicherheit

Wenn es um die Netzwerksicherheit geht, muss ganzheitlich gedacht und geplant werden, schließlich ist die Kette an Sicherheitsvorkehrungen nur so stark wie ihr schwächstes Glied und jeder Verzicht gleichbedeutend mit einem Abstrich. connecT entwickelt maßgeschneiderte Konzepte für die Erhöhung der Netzwerksicherheit in Ihrem Unternehmen.

Wenn Sie an unserem Service zur Entwicklung sowie Umsetzung einer Netzwerksicherheitsstrategie interessiert sind, kontaktieren Sie unser Expertenteam über unsere Website. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

FAQ – häufig gestellte
Fragen zur Netzwerksicherheit

Können Unternehmen auf Netzwerksicherheit verzichten?

Im heutigen Digitalzeitalter ist eine professionelle Strategie für die Netzwerksicherheit nahezu unverzichtbar. Während aktionistische Lösungen in sehr kleinen Unternehmen noch funktionieren können, kommen mittelständische sowie große Unternehmen ohne eine Netzwerksicherheitsstrategie nicht mehr aus.

Wie kann die Netzwerksicherheit erhöht werden?

Effektive Methoden, mit denen die Sicherheit eines IT-Netzwerkes entscheidend erhöht werden kann, sind die Segmentierung des Netzwerkes, die Implementierung einer Network Access Control (NAC) sowie die Nutzung einer effektiven Firewall oder eines zweistufigen Firewall Konzeptes.

Wie wichtig ist Netzwerksicherheit für Unternehmen?

Alle Unternehmen, insbesondere mittelständische sowie große Unternehmen, benötigen eine Strategie zur Netzwerksicherheit. Andernfalls riskieren sie nicht zuletzt hohe wirtschaftliche Schäden durch Angriffe auf das Netzwerk, welche sowohl von außen als auch von innen stattfinden können.

David Hänel
Ihr Ansprechpartner für Netzwerksicherheit
David Hänel