connecT Skillteam

MODERN WORKPLACE

Zu jeder Zeit, von jedem Ort, mit jedem Gerät: Wie gestalten Sie die Zukunft Ihrer Arbeit?
Und was macht für Ihr Unternehmen überhaupt Sinn? Wir geben Antworten auf Ihre Fragen.

Worum geht’s?

Modern Workplace: Das meint weit mehr als moderne Technik, ergonomische Tische oder eine Schale Gratis-Obst neben dem Wasserspender im Aufenthaltsraum. Professionelle Modern Workplace Konzepte denken viel weiter und orientieren sich immer an den tatsächlichen Anforderungen von Mitarbeitenden.

Modernes Arbeiten heißt heute: zu jeder Zeit, von jedem Ort, mit jedem Gerät, bei maximaler Performance und maximaler Sicherheit – mit einheitlichen Standards. Genau das machen wir bei connecT möglich. Von einfachen Office-Arbeitsplätzen bis hin zu komplexen CAD-Umgebungen.

Gemeinsam mit Ihnen und marktführenden Partnern wie Citrix, Parallels und vmware schaffen wir für Sie Modern Workplaces, die Ihnen echte Mehrwerte und zahlreiche Vorteile bieten:

  • Mehr Sicherheit
  • Mehr Flexibilität
  • Einheitliche Standards über alle Arbeitsplätze hinweg
  • Einfache Administration
  • Desk-Sharing-Möglichkeiten
  • Neue Recruiting-Chancen
  • Zufriedenere Mitarbeitende
Im Video: Nachgehakt!

Unsere Experten

Ricardo Holdorf
Managing Consultant
Kontakt aufnehmen
Daniel Mertens
Senior IT Consultant
Kontakt aufnehmen

Leitfragen

Was bedeutet Modern Workplace?

Für uns bei connecT bedeutet es in erster Linie: sichere und leistungsstarke Arbeitswelten zu schaffen, die allen Wünschen und Anforderungen von modernen Mitarbeitenden gerecht werden. Modernes Arbeiten heißt heute: zu jeder Zeit, von jedem Ort, mit jedem Gerät, bei maximaler Performance und maximaler Sicherheit – mit einheitlichen Standards. Das machen wir möglich.

Welche Vorteile bieten mir virtualisierte Arbeitsplätze?

Sie und Ihre Mitarbeitenden gewinnen nicht nur enorm an Flexibilität und Unabhängigkeit dazu. Sie profitieren vor allem von einer vereinfachten Verwaltung und der enormen Sicherheit virtueller Arbeitswelten. Der einfache Grund: Sie haben Ihre Umgebung voll unter Kontrolle. Entlang Ihrer eigenen IT-Sicherheitsstandards legen Sie fest, was die User in Ihrer Umgebung dürfen. Selbst granular: Dürfen sie USB-Sticks nutzen? Dürfen sie den lokal angeschlossenen Drucker nutzen? Das entscheiden nur Sie. Ein weiterer Sicherheitsvorteil, gerade wenn wir etwa von Verschlüsselungs-Trojanern reden: Sie können Ihr System nicht nur besser isolieren. Sie müssen es im Zweifel nicht einmal bereinigen. Im besten Fall reicht ein einfacher Neustart des Systems und der User ist wieder auf dem Stand des sauberen Basis Images Ihres virtuellen Servers, da dieser nie infiziert wurde.

Wer sollte sich konkret mit Modern Workplace Konzepten auseinandersetzen?

Virtualisierte Arbeitsplätze und vergleichbare Modern Workplace Konzepte sind heute für alle Unternehmen relevant. Nicht nur die Pandemie, auch die geänderten Anforderungen am Arbeitsmarkt und die verschärfte Sicherheitslage in der IT haben mehrfach belegt, welche enormen Wettbewerbsvorteile damit verbunden sind und wie stark der Erfolg von Unternehmen davon abhängt maximal flexibel, unabhängig und sicher arbeiten zu können, ohne dabei an Performance einbüßen zu müssen.

Sind virtualisierte Arbeitsplätze auch für komplexe CAD-Anforderungen realisierbar?

Ein klares Ja. Wir haben mit unseren Kunden bereits virtuelle Arbeitswelten realisiert, bei denen sich mehrere Geschäftsbereiche mit rund zehn verschiedenen CAD-Programmen ein Image teilen und insgesamt mehr als 250 verschiedene Applikationen auf der Virtuellen Desktop Infrastruktur (VDI) laufen.  Grundsätzlich gilt: Je komplexer Ihre Anforderungen desto mehr profitieren Sie von dem mehrfach zertifizierten Know How der connecT.

Terminalserver oder VDI: Was ist die richtige Strategie für mich?

Auch wenn ein Großteil der Unternehmen heute auf Terminal-Server-Umgebungen setzt, muss diese Frage immer individuell beantwortet werden. Nicht zuletzt sind bei den Überlegungen immer auch hybride Strategien zu berücksichtigen, bei denen ausgewählte VDI-Umgebungen parallel zu einem Terminalserver betrieben werden. Grundsätzlich hängt die Wahl Ihrer Strategie von folgenden Fragen ab: Welchen Wert hat die IT-Sicherheit für Sie? Welchen Wert hat die Umgebungskontrolle für Sie? Also: Darf ich Sticks nutzen? Aus dem Ausland arbeiten, etc.? Wie viel Wert legen Sie auf Standardisierung? Und nicht zuletzt: Wie viel Wert legen Sie darauf, dass jeder zu jeder Zeit von überall arbeiten kann?

Bedeuten virtuelle Arbeitsplätze Einschränkungen für User?

Hier gilt es klar zu unterscheiden. Fakt ist: Das oberste Ziel eines Modern Workplace muss es sein, allen Usern einen Arbeitsplatz zur Verfügung stellen, der keine Wünsche offen lässt. Das heißt: Sowohl die Nutzererfahrung am Anzeigebildschirm als auch die Performance und Sicherheit müssen mindestens so gut sein wie beim bisherigen Rechner unter dem Tisch. Wer diesen Anspruch aus dem Auge verliert, wird mit seinem Projekt in jedem Fall scheitern. Denn Modern Workplace Konzepte orientieren sich immer an den Anforderungen der Mitarbeitendenden und hängen somit stark von deren Zufriedenheit und deren Akzeptanz ab. Dennoch können und werden virtuelle Arbeitswelten zu veränderten Nutzererfahrungen führen: etwa, wenn Sie entlang Ihrer IT-Sicherheitsstandards bisherige Plug-and-Play-Befugnisse untersagen. Auch softwareseitig kann es hier und da zu veränderten Nutzererlebnissen kommen. All das ist jedoch dann kein Problem, wenn Sie Ihre Mitarbeitenden ab der ersten Sekunde mit in das Projekt einbeziehen und alle Änderungen klar und transparent kommunizieren. Wir unterstützen Sie gerne dabei.

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sich konkret mit virtuellen Arbeitsplätzen zu beschäftigen?

Spätestens dann, wenn bei Ihnen in absehbarer Zeit der nächste Hardware-Austausch ansteht, ist der Zeitpunkt gekommen, sich konkret mit Modern Workplace Konzepten auseinanderzusetzen. Sowohl Serverseitig als auch dann, wenn Sie viele Rechner austauschen müssen.

Deep Dive
Architektur und Strategie Terminalserver, VDI oder doch eher das beste aus zwei Welten? Welche Strategie ist für Sie die richtige? Wir klären gemeinsam mit Ihnen, wie wir Ihre individuelle Architektur so aufbauen, dass Sie den maximalen Nutzen aus Ihrem Modern Workplace ziehen. Mehr erfahren



Virtuelle Applikationen vs Desktops Es muss nicht immer gleich der ganze Arbeitsplatz virtualisiert werden. Wir erklären Ihnen, welche Optionen Sie haben und welche Vorteile virtuelle Applikationen mit sich bringen könnten.
End User Experience und Endpoint Design Virtuelle Arbeitswelten dienen keinem Selbstzweck. Sie sind für Ihre Mitarbeitenden gemacht. Dabei gibt es verschiedene Punkte zu beachten damit ihr Modern Workplace Konzept nicht scheitert. Mehr erfahren



Profitieren Sie vom Gold-Status
01
Citrix GOLD
02
Microsoft GOLD
Schon gewusst?
In unserem IT-Kompetenzzentrum geben wir unser Expertenwissen multimedial an Sie weiter. Ist ihr Thema nicht dabei? Melden Sie sich gerne.
Jetzt kennenlernen