Exchange Online: Microsoft deaktiviert Basic Authentication – jetzt reagieren

von Fabian Alfes
15. September 2022
2 Minuten zu lesen
Autor
Fabian Alfes
Mein Name ist Fabian Alfes und ich bin Ihr Ansprechpartner für alle Themen rund um Cloud & Collaboration, on-Prem, Hybrid oder Cloud-only. Kommen Sie mit Ihren individuellen Projekten gerne auf mich zu.
Zum Experten Profil
Teilen:
Kategorien:
  • Cloud & Collaboration

Worum geht`s?

Microsoft beginnt ab 1. Oktober damit, eine alte und unsichere Anmeldemethode für Exchange Online zu deaktivieren: die Basic Authentication. Sollten Sie diese ehemalige Standardanmeldemethode noch nutzen, kann das erhebliche Folgen für Sie haben. Denn sämtliche E-Mail-Kommunikation über die Protokolle MAP, RPC, OAB, EWS, POP, IMAP und Remote PowerShell wird ab dem Zeitpunkt der Deaktivierung nicht mehr funktionieren.

Was bedeutet das für mich?

Vorweg: Sofern Sie Ihren Exchange On-premise nutzen, also lokal, betrifft Sie die Deaktivierung nicht. Auch Outlook und Smartphones sind in der Regel nicht betroffen. Das heißt: Ihr regulärer E-Mail-Empfang und -Versand wird weiter funktionieren.

Für alle Nutzer von Exchange Online gilt es jedoch im ersten Schritt dringend zu überprüfen, ob Sie die Basic Authentication aktuell noch nutzen. Sollte dies der Fall sein und etwa Ihr ERP-System oder andere kritische Schnittstellen diese Authentifizierung nutzen, könnten ab dem Tag der Deaktivierung keine E-Mails mehr von dieser Software empfangen oder versendet werden.

Jetzt handeln - Sprechen Sie uns an

Sie haben aus unserer Sicht nun zwei Möglichkeiten. Entweder Sie gehen das Thema selbst an, oder Sie ziehen uns zur Unterstützung hinzu. Nur bitten wir Sie: Ignorieren Sie diese Deaktivierung nicht. Hier können Sie auch den offiziellen Post von Microsoft noch einmal im Original nachlesen.

So können wir Sie unterstützen

  • Wir prüfen für Sie, ob Basic Authentication aktuell verwendet wird.
  • Falls ja, analysieren wir für Sie, welche Software und welche Konten Basic Authentication verwenden.
  • Wichtiger Hinweis: Zur Not lässt sich Basic Authentication bis Ende Dezember wieder einschalten, dann ist aber Schluss.

 

Schon gewusst?
In unserem IT-Kompetenzzentrum geben wir unser Expertenwissen multimedial an Sie weiter. Ist ihr Thema nicht dabei? Melden Sie sich gerne.
Jetzt kennenlernen