Sicherheitslücke im Fortinet-Betriebssystem

von David Hänel
13. Juni 2023
1 Minute zu lesen
Autor
David Hänel
Ehrliches Miteinander und konstruktiver Austausch. IT-Security bedeutet nicht automatisch eine Einschränkung des Benutzerkomforts.
Zum Experten Profil
Teilen:
Kategorien:
  • Sicherheitslücke im Fortinet-Betriebssystem

Es gibt eine Sicherheitslücke im FortiOS-Betriebssystem – das wurde jetzt durch ein Update, welches Fortinet bereits veröffentlicht hat, bekannt. (CVE-2023-27997)

Die Sicherheitslücke ermöglicht es einem Angreifer, sich über SSL-VPN einzuschleusen, selbst wenn eine Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) aktiviert ist. Die Installation der bereitgestellten Updates wird dringend empfohlen. Ggf. ist durch das Update ein Neustart der Firewall notwendig. Dadurch ist für einen kurzen Moment lang keine Zugriff zu/aus dem Internet möglich.
Hier sehen Sie welche Versionen von der Sicherheitslücke betroffen sind: Liste
Sollten Sie Probleme beim patchen haben oder generelle Fragen zur Sicherheitslücke, dann können Sie sich jederzeit melden.
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Inhaltsverzeichnis:
connecT goes Hannovermesse
Treffen Sie uns vom 22. bis 26. April auf der Hannovermesse. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 16, Stand B06.