Der Restore-Test und warum er so wichtig ist

von Fabian Beitz
21. Oktober 2022
Autor
Fabian Beitz
Miteinander Füreinander – gemeinsam stellen wir Ihre letzte Verteidigungslinie auf und trainieren diese regelmäßig
Zum Experten Profil
Teilen:
Kategorien:
  • Backup

Wissen Sie, wie lange es dauert, bis Ihr Backup wieder hergestellt ist und Sie wieder arbeiten können? Wenn nicht, dann sollten Sie über einen regelmäßigen Restore-Test nachdenken.

Denn ein Backup kann nur so gut sein, wie sein Restore. Das bedeutet: Egal wie vollumfänglich Ihr System gesichert ist, es kommt auf die Zeit an, die es braucht, bis Ihr Backup wieder auf Ihr System gespielt wird und Sie wieder normal arbeiten können.

Hersteller veeam rät zu regelmäßigen Tests

Bisher werden Restore-Tests laut unserem Partner Veeam aber sehr stiefmütterlich behandelt. In einer Umfrage und Prüfung bei über 200 IT-Verantwortlichen waren 33% der Restore-Tests fehlerhaft.

Screenshot veeam.de

Wie läuft ein Backup-Test ab?

Meist werden Restore-Tests quartalsweise ausgeübt. Im klassischen Fall läuft ein Restore-Test folgendermaßen ab: Wir sichern eine VM zurück, starten diese ohne Netzwerkanbindung und gucken, ob wir uns anmelden können. Anschließend wird ein sogenannter File Level Restore (FLR) durchgeführt: Wir führen eine Rücksicherung einer einzelnen Datei von beispielsweise einem Fileserver durch und prüfen, ob wir beispielsweise eine Word- oder Excel-Dokument sauber öffnen können. 

Funktioniert alles ist der Restore-Test abgeschlossen und sie verfügen über ein erfolgreiches Backup.

 

Deswegen ist ein Restore-Test wichtig

Auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik greift die Bedeutung der Wiederherstellungstests im eigenen Datensicherungskonzept auf:

„Eine regelmäßige Sicherung von Daten gewährleistet nicht automatisch, dass diese Daten auch wiederhergestellt werden können. Wenn nicht regelmäßig getestet wird, ob sich Daten wiederherstellen lassen, kann es sein, dass die gesicherten Daten im Fall einer notwendigen Wiederherstellung nicht nutzbar sind.“

Wir haben Ihre Aufmerksamkeit und Ihr Interesse geweckt? Kommen Sie gerne auf uns zu und wir werden uns gemeinsam mit dem Thema in Ihrer Umgebung auseinandersetzen und Szenarien erarbeiten.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?
In drei Schritten zu Ihrer IT Lösung
Wir unterstützen Sie gerne
schritt 1

    SUPPORT & BESTELLUNG

    1st Level

    Auswählen

    SUPPORT & BERATUNG

    2nd/3rd Level

    Auswählen

    MANAGED SECURITY

    Services

    Auswählen

    Support & Bestellung

    Ich habe ein akutes Problem

    Auswählen

    Ich habe einen konkreten Bedarf

    Auswählen

    Support & Beratung

    Auswählen

    Managed Service

    Ich möchte einzelne Dienste gerne outsourcen








    Auswählen

    Support & Bestellung

    Dann wende dich bitte an Thorsten Seibert

    Customer Service

    Telefon
    (0271) 488 73-38

    Sprechen Sie uns an. Wir unterstützen Sie gerne.

    Account Management

    Telefon
    0271 488 73 85

    Support & Beratung

    Managed Service

    Kontaktdaten des Fragenden





    OT Security Konferenz 2024
    connecT versammelt am 21. März mehr als 60 Top-Unternehmen zum Schulterschluss zwischen IT und OT, für mehr Sicherheit in der Produktion.
    Mehr Infos