Patch Management: Kein Update mehr verpassen

von Sven Pithan
28. September 2022
2 Minuten zu lesen
Autor
Sven Pithan
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit. Netter Spruch? Von wegen! Wer diesen Leitsatz ernst nimmt, hat einen völligen anderen Blick auf IT. Davon überzeuge ich nicht nur unseren IT-Nachwuchs, sondern auch Sie. Ganz sicher.
Zum Experten Profil
Teilen:

Worum geht`s?

Während früher nur ab und an Updates für Betriebssysteme oder Hardware aufgespielt werden mussten, sind regelmäßige Updates mittlerweile an der Tagesordnung. Das kennen wir sowohl aus dem privaten als auch aus dem geschäftlichen Bereich. Ein Update ist aber nicht gleich immer ein einfaches Update. Denn es ist schon oft vorgekommen, dass die Anpassungen aufgespielt wurden und sie, salopp gesagt, das komplette System zerschossen haben. Eins der häufigsten Beispiele: Die Drucker lassen sich nicht mehr verbinden.

Deswegen empfehlen wir connecT Patch Management für Ihre Geräte. Zum einen, damit Sie kein Update mehr verpassen. Zum anderen, weil wir im Vorhinein prüfen, ob dieses Update für Sie notwendig und kompatibel mit Ihren Systemen ist. Unser Ziel: Ihr störungsfreier und sicherer Betrieb.

Wie läuft das bei connecT ab?

Die beste Nachricht vorweg: Es passiert alles im Hintergrund. Im Normalfall bekommen Sie und Ihre Mitarbeiter von unserer Arbeit nur wenig mit – zumal wir die Updates in Absprache mit Ihnen meist außerhalb der Geschäftszeiten ausführen.

Wann und wie richtig patchen?

Jeden zweiten Dienstag im Monat gibt es ein neues Microsoft Update. Ist der Haken bei „Updates automatisch installieren“ gesetzt, werden die Updates pünktlich um 18 Uhr aufgespielt. Das ist allerdings nicht die perfekte Lösung.

Bevor die Updates aufgespielt werden, sollte erst geschaut werden:

  • Was beinhaltet das Update überhaupt?
    • Sind es nur kleine Anpassungen oder große Veränderungen – vielleicht sogar mit Sicherheitsaspekten?
  • Ist das Update mit meinem System und meiner IT-Infrastruktur überhaupt kompatibel?
  • Entsprechen Ihre aktuellen Compliance- und Sicherheitsrichtlinen überhaupt den Anforderungen des Updates?

Durch unser Patch Management prüfen wir genau diese Punkte, in dem wir die Updates zuerst bei uns im System in einer sicheren Umgebung prüfen und ausrollen.

Im zweiten Schritt wird dann entschieden – entweder mit Ihnen zusammen oder durch uns – wann die Updates in Ihr System aufgespielt werden.

Zusammengefasst:
Nicht updaten ist keine Option. Aber es sollte immer geschaut werden, dass sie zur richtigen Zeit auf das richtige System aufgespielt werden.

Schon gewusst?
In unserem IT-Kompetenzzentrum geben wir unser Expertenwissen multimedial an Sie weiter. Ist ihr Thema nicht dabei? Melden Sie sich gerne.
Jetzt kennenlernen