Citrix Webstudio nun auch ohne Cloud

von Jörg Maier
19. Januar 2023
2 Minuten zu lesen
Autor
Jörg Maier
Zum Experten Profil
Teilen:
Kategorien:
  • Modern Workplace

Worum geht's?

Der Begriff Citrix hat es vielleicht noch nicht in den Duden geschafft, aber vor allem durch die Entwicklung der letzten Jahre sind die Begriffe „Citrix“ und  „Virtual Desktop“ in fast aller Munde.

Unsere Kunden sehen dabei meist nur das Frontend, da sie durch uns nicht mal einen Zugang für das Backend benötigen. Gibt es Probleme oder muss ein neuer virtueller Desktop angelegt werden, dann erledigen wir das gerne.

Da hat sich aber auch etwas getan: Mit der aktuell veröffentlichten „Citrix Virtual Apps and Desktop 2212“ – Version vereinheitlicht Citrix die Management Oberfläche. Das bisherige Citrix Studio ist eine Windows-basierte Verwaltungskonsole, die zum Einsatz kommt und mit der On-Premises-Bereitstellungen von Citrix Virtual Apps and Desktops konfiguriert und verwaltet werden kann.

Das neue Web Studio hebt Citrix Studio auf die nächste Stufe – als webbasierte Verwaltungskonsole!

Bekannt ist diese Verwaltungsumgebung aus Citrix DaaS (Cloud) und nun ist sie On-Premises verfügbar. Citrix Web Studio bietet sämtliche Funktionen von Citrix Studio.

Das folgende Diagramm zeigt die Architektur von Web Studio:

Architektur Web Studio

Quelle: https://docs.citrix.com/de-de/citrix-virtual-apps-desktops/install-configure/install-core/install-web-studio.html

Voraussetzungen

  • Dieses Release von Web Studio ist mit Citrix Virtual Apps and Desktops-Bereitstellungen ab Version 2212 kompatibel.
  • Führen Sie für Bereitstellungen vor 2212 zunächst ein Upgrade auf Version 2212 durch und installieren Sie dann Web Studio.

Systemanforderungen:

  • Windows Server 2022
  • Windows Server 2019, Standard und Datacenter Edition und mit der Server Core-Option
  • Windows Server 2016, Standard und Datacenter Edition und mit der Server Core-Option

Fazit

Die lokale Bereitstellung des Web Studios war meiner Meinung nach mehr als überfällig. Die Geschwindigkeit und Fehleranfälligkeit der alten MMC Konsole hat den einen oder anderen Administrator sowie Dienstleister um den Verstand gebracht. Mit dem Gleichziehen von Cloud und klassischer OnPremise Management ist die Verwaltbarkeit nun auch von vielen Systemen schnell und einfach möglich.

Lange erwartet, viel gehofft und endlich ist es da!!!