Dringend patchen! Neue Sicherheitslücken in Citrix

Citrix hat elf neue Sicherheitslücken identifiziert, die dringend gepatched werden sollten. Die Schwachstellen betreffen die Gateway-Produkte Citrix ADC, Citrix Gateway und Citrix SD-WAN WANOP (konkret die Modelle 4000-WO, 4100-WO, 5000-WO und 5100-WO).

Zwar hat Citrix nach eigenen Angaben bislang keine Angriffe über die neu entdeckten Schwachstellen registriert. Dennoch sind Angriffe aus der Ferne möglich, weshalb Citrix „dringend“ empfiehlt die Sicherheitslücken zu schließen.

Alle connecT Kunden werden von uns proaktiv kontaktiert und die Sicherheitslücken geschlossen.

Bereits im Januar hatte Citrix mit einer schwerwiegenden Sicherheitslücke für Aufsehen erregt. Die neuen Schwachstellen seien jedoch nicht verwandt mit den kritischen Sicherheitslücken, die Anfang des Jahres bekannt worden waren.

In der offiziellen Sicherheitswarnung von Citrix finden Sie weitere Infos rund um die neuen Sicherheitslücken.

Bei Fragen rund um das Thema, melden Sie sich gerne bei unserem Citrix-Experten, Ricardo Holdorf.

 

Ihr Ansprechpartner

Ricardo Holdorf

holdorf@cnag.de | 0271 – 488 73 – 54

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.